Venedig1.JPGSoboth 10 29 8 016.jpg1.jpgSlideshow3.pngWörthersee1.JPGLosinj 2.jpg100jahre2.jpgSlideshow2.pngIMG_8797.jpg1.jpg2.jpg3.jpgWaltraud auf dem Waldschacher See.JPGSlideshow8.pngKainach 25 7 13 013.jpg1.jpg1.jpgSlideshow1.pngSlideshow7.pngLosinj 1.jpgSlideshow4.pngSlideshow5.pngWeißensee1.JPG

aktuelle News

Die aktuellen News unseres Vereins sind auf unsrer facebook Seite sehen:

https://www.facebook.com/profile.php?id=100062962435052&tn-str=k*F

bitte mit copy and paste in Ihre Adresszeile einfügen!

 

Obmann Dipl. Ing. Heinz Lackner

Obmann von 1958 bis 1963

Mit der Neugründung des Paddelvereines Wikinger und der  Nutzungsberechtigung für die alte Murwärterhütte am Marburgerkai im Jahre 1958 übernahm Heinz Lackner die Obmannschaft über den wiedererstandenen Verein.

Damals hatte der Klub 30 Mitglieder und war stolz, dass da schon 4 Jugendliche dabei waren.

Es wurden anfangs ausschließlich Faltboote eingesetzt.  Erst in den 60ern kamen Kunststoffboote zum Einsatz.

Um die Murwärterhütte in einen ansprechenden Zustand zu versetzten war täglicher Arbeitseinsatz der Mitglieder erforderlich und jeden Abend war zumindest ein Vorstandsmitglied vor Ort.

Die Boote konnten nur abgebaut in der Hütte untergebracht werden. Also nach jedem Training auf der permanenten Slalomstrecke der Mur hieß es zumindest noch eine halbe Stunde Boot abbauen.

Heinz Lackner gelang es in seiner Amtsperiode den zerfallenen Klub wieder zu einer funktionierenden Einheit zusammen zu fassen, den Jungen Trainingsmöglichkeiten und den Älteren die Möglichkeit zu bieten ihrem Hobby in der Natur und auf dem Wasser nachzugehen.

Georg Deutschbein